Firmenprofil

  • Branche:
  • Luftfahrt, Raumfahrt, Energie, Verkehr, Digitalisierung und Sicherheit
  • Leistungsspektrum:
  • Forschung und Entwicklung
  • Standorte national:
  • Köln (Sitz des Vorstands), Augsburg, Berlin, Bonn, Braunschweig, Bremen, Bremerhaven, Cochstedt, Cottbus, Dresden, Göttingen, Hamburg, Hannover, Jena, Jülich, Lampoldshausen, Neustrelitz, Oberpfaffenhofen, Oldenburg, Rheinbach, Stade, St. Augustin, Stuttgart, Trauen, Ulm, Weilheim und Zittau 
    • Standorte international:
    • Büros in Brüssel, Paris, Tokio und Washington D.C.
      • Link Standorte weltweit:
      • www.DLR.de/standorte
      • Anzahl Mitarbeiter:
      • Rund 9.000
      • Bedarf an Absolventen:
      • Ca. 350 Absolventen (m/w/d) pro Jahr
      • Gesuchte Fachrichtungen:
        • Ingenieurwissenschaften (Maschinenbau, Luft- und Raumfahrttechnik, Elektrotechnik, Chemieingenieurwesen, Verfahrenstechnik, Werkstofftechnik, Bauingenieurwesen, Nachrichtentechnik, Umwelttechnik, Vermessungstechnik, u.a.)
        • Naturwissenschaften (Physik, Geographie, Geologie, Meteorologie, Mineralogie, Medizin, u.a.)
        • Mathematik und Informatik
      • Einstiegsmöglichkeiten:
        • Studentische Hilfskraft (m/w/d)
        • Praktikant (m/w/d)
        • Bachelorand (m/w/d)
        • Masterand (m/w/d)
        • Diplomand (m/w/d)
        • Doktorand (m/w/d)
        • Berufseinsteiger (m/w/d)
      • Praktika:
      • Ca. 400 Praktikanten (m/w/d) pro Jahr
      • Abschlussarbeiten:
      • Ca. 700 Studien- und Abschlussarbeiten pro Jahr
      • Homepage:
      • www.DLR.de
      • Link zum Karrierebereich:
      • www.DLR.de/jobs
      • Bewerbungsverfahren:
      • Die 47 Forschungsinstitute und Einrichtungen des DLR agieren eigenständig bei der Gewinnung ihres Nachwuchs und beurteilen, welches Bewerbungsverfahren für sie bzw. die jeweils zu besetzende Stelle geeignet ist. In den meisten Fällen verläuft das Bewerbungsverfahren klassisch in Form eines persönlichen Vorstellungsgesprächs. Je nach Aufgabenstellung und Verantwortlichkeit der Position kann es erfahrungsgemäß mehrere „Runden“ dauern, bis die Entscheidung für einen Kandidaten oder eine Kandidatin gefallen ist.

      • Recruiting-Events:
      • Treffen Sie uns auf Events wie:
        • Tag der offenen Tür
        • Hochschulmessen
        • DLR_Student_Insight
        • ​U.a.
      • Link Messetermine:
      • www.DLR.de/jobs/veranstaltungen
      • Mitarbeiter Benefits:
      • Vielfältige Qualifizierungsprogramme wie z.B. DLR_Gradute_Program für Promovierende, Talent Management Programm u.a.
      • Awards:
      • DLR trendence "2. Platz Attraktivster Arbeitgeber Für Young Professionals 2018/19 - Forschung" AwardDLR trendence "Absolventenbarometer TOP 3 Arbeitgeber Deutschland Forschung 2018 - Engineering" AwardDLR trendence "Absolventenbarometer TOP 3 Arbeitgeber Deutschland Forschung 2018 - Informatik" AwardDLR trendence "Absolventenbarometer TOP 10 Arbeitgeber Deutschland 2018 - Naturwissenschaften" AwardDLR MINT minded Company 2016 AwardDLR Zertifikat seit 2002 audit berufundfamilie

      Kontakt

      Wir über uns

      Nachhaltig und faszinierend – Forschen für die Welt von morgen

      Foto: Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)

      Das DLR zählt mit rund 9.000 Mitarbeitenden – davon 3.360 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler – zu den größten und bedeutendsten Forschungsorganisationen Europas.

      Als Forschungszentrum der Bundesrepublik Deutschland für Luft- und Raumfahrt, Energie, Verkehr, Sicherheit und Digitalisierung erfüllt das DLR eine einzigartige Mission

      ► die Erforschung von Erde und Sonnensystem
      ► die Forschung für den Erhalt der Umwelt
      ► die Entwicklung umweltverträglicher Technologien für Mobilität und Kommunikation

      Darüber hinaus sind wir als Raumfahrt-Agentur auch für die Planung und Realisierung der deutschen Raumfahrtaktivitäten verantwortlich.

      Hört sich spannend an? Ist es auch! Denn dahinter steht eine einzigartige Vielzahl faszinierender Themen, Aufgaben und Projekte, mit denen sich unsere Wissenschaftlerinnen in 47 Instituten an 27 Standorten befassen. Mit ihrer Arbeit finden sie Antworten auf die brennenden Fragen unserer Zeit und schaffen die Grundlagen dafür, wie wir morgen leben werden.

      Ob Atmosphärenforschung, Planetenforschung, Solartechnologie, Verkehrsmanagement, Aeroelastik, Umweltbeobachtung, Raumfahrtmedizin oder ein anderes spannendes Forschungsthema – die Wahrscheinlichkeit, dass auch Sie Ihre Mission in einem unserer Institute verwirklichen können, ist groß. Aber ganz gleich, wo Sie beim DLR einsteigen, ob in Grundlagenforschung oder Technologie-Entwicklung – bei allem, was wir tun, steht der Nutzen für Gesellschaft und künftige Generationen im Vordergrund. Und wir tragen mit unserer Arbeit dazu bei, technologisch die internationale Wettbewerbsfähigkeit des Standorts Deutschland zu sichern.

      Stellenangebote

      Starten Sie Ihre persönliche Mission bei DLR


      Aktuelle Stellenangebote beim Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt finden Sie unter folgendem Weblink: www.DLR.de/jobs

      Starten Sie Ihre persönliche Mission beim DLR mit einem Besuch auf DLR.de/jobs

      Aktuelle Stellenangebote

      Bachelor- oder Masterstudent/in Chemie, Werkstoffwissenschaften, Keramik/Glas o. ä. (w/m/d) - Abschlussarbeit: Keramiken für solarthermische Anwendungen aus Sekundärrohstoffen

      Betriebswirt/in Personalwirtschaft, Personalfachkauffrau/mann, Kauffrau/mann für Büromanagement (w/m/d) - Bearbeitung von Personalangelegenheiten und Beratung von Mitarbeitenden

      Betriebswirtin oder Betriebswirt o. ä. (w/m/d) - Institutscontrolling

      Informatikerin oder Informatiker (w/m/d) - IT-Management und IT-Sicherheit

      Ingenieur/in Datenverarbeitungssysteme o.ä. (w/m/d) - Hardware-basierte neuronale Netzwerke für Weltraumanwendungen

      Ingenieur/in Luft- und Raumfahrt-, Elektrotechnik, Maschinenbau o.ä. (w/m/d) - Wissenschaftliche Mitarbeit in der Gruppe "Sicherheitsanforderungen"

      Ingenieur/in Maschinenbau, Elektrotechnik, Naturwissenschaftler/in o.ä. (w/m/d) - Projektleitung im Bereich der Sicherheitsforschung

      Kauffrau oder Kaufmann für Büromanagement o. ä. (w/m/d) - Assistenz der Abteilungsleitung

      Masterstudent/in Chemie, Physik, Materialwissenschaften o.ä. (w/m/d) - Quantenchemische Berechnungen zur Optimierung von Redoxmaterialien für thermochemische Zyklen

      Metallbauer/in, Anlagemechaniker/in o.ä. (w/m/d) - Instandhaltung der Fördertechnik, Gebäudetüren und Toren

      Redakteur/in o.ä. (w/m/d) - Öffentlichkeitsarbeit und Social Media

      Sachbearbeiter/in Personalwesen, Administration und Controlling (w/m/d) - Personalbezogene und administrativ-technische Aufgaben

      Student/in Chemieingenieurwesen, Umwelttechnik, Verfahrenstechnik o.ä. (w/m/d) - Numerische Simulation der Umwandlung von Biomasse in einem Solarreaktor

      Student/in Elektrotechnik, Mechatronik o.ä. (w/m/d) - Reglerentwurf für eine Hybridbremse und dessen Implementierung

      Student/in Maschinenbau, Verfahrenstechnik o.ä. (w/m/d) - Experimentelle Untersuchung des Wärmeaustrags einer Hybridbremse

      Student/in Politik-, Verwaltungs-, Wirtschaftswissenschaften o.ä. (w/m/d) - Studentische Unterstützung für das DLR-Büro Berlin

      Student/in Wirtschafts- oder Verkehrswissenschaften, Soziologie o.ä. (w/m/d) - Technologieentwicklungen im Mobilitätssektor

      Studentin oder Student Naturwissenschaften o. ä. (w/m/d) - Unterstützung im DLR-Schülerlabor

      Technische/r Luftfahrzeugführer/in (w/m/d) - Durchführung von wissenschaftlichen Versuchsflügen

      Technische/r Luftfahrzeugführer/in o.ä. (w/m/d) - Durchführung von wissenschaftlichen Versuchsflügen

      Karriere-Blog

      Erfahrungsberichte

      Erfahrungsberichte

      Interessante Mitarbeiter Einblicke in die Arbeitswelt bei DLR erhalten Sie unter folgendem Weblink:
      www.DLR.de/jobs/wissenschaft leben

      Trailer: DLR at a glance / Das DLR in zwei Minuten

      Unternehmensnews

      Media-Lounge

      Wissenschaft leben - Arbeiten am Institut für Kommunikation und Navigation