Firmenprofil

  • Branche:
  • Optische und optoelektronische Industrie
  • Leistungsspektrum:
  • Lithographieoptik, Industrial Metrology, Mikroskope, Medizintechnik, Augenoptik sowie Foto- und Filmobjektive, Ferngläser und Planetariumstechnik
  • Standorte international:
  • ZEISS ist in mehr als 40 Ländern vertreten und hat weltweit rund 30 Produktions-, über 50 Vertriebs- und Servicestandorte sowie rund 25 Forschungs- und Entwicklungsstandorte
    • Link Standorte weltweit:
    • www.zeiss.de/kontakte
    • Anzahl Mitarbeiter:
    • über 25.000 weltweit
    • Umsatz:
    • 4,88 Mrd. € (Geschäftsjahr 2015/16)
    • Bedarf an Auszubildende:
    • Ja, nähere Informationen finden Sie unter www.zeiss.de/ausbildung
    • Bedarf an Absolventen:
    • Ja
    • Gesuchte Fachrichtungen:
      • Naturwissenschaften (Physik, Biologie, Chemie, Biochemie)
      • Ingenieurwesen (Maschinenbau, Elektrotechnik, Mechatronik, Verfahrenstechnik)
      • Wirtschaftsingenieurwesen
      • Wirtschaftswissenschaften (BWL)
      • Informationstechnik (Machine Learning, Algorithmenentwicklung)
      • Optik/Optoelektronik (Augenoptik)
      • Software Engineers (m/w)
      • Data Scientists (m/w)
      • Digital Experts (m/w)
      • Computational Imaging Scientists (m/w)
      • Product Manager (m/w)
      • Sales/Service Engineers (m/w)
    • Einstiegsmöglichkeiten:
      • Praktika
      • Studium der Dualen Hochschule
      • Direkteinstieg
      • Global Graduate Program
      • Abschlussarbeiten
      • PhD Program
    • Praktika:
    • Im In- und Ausland möglich
    • Abschlussarbeiten:
    • Im In- und Ausland möglich
    • Homepage:
    • www.zeiss.de
    • Link zum Karrierebereich:
    • www.zeiss.de/karriere
    • Bewerbungsverfahren:
    • Telefoninterview, Assessment Center, Vorstellungsgespräch
    • Link Messetermine:
    • www.zeiss.de/veranstaltungen
    • Mitarbeiter Benefits:
      • Arbeitgeberfinanzierte Betriebsrente
      • Persönliche und fachliche Weiterentwicklung
      • Betriebliches Gesundheitsmanagement
      • Vereinbarkeit von Familie und Beruf
      • Flexible Arbeitszeiten
      • Überdurchschnittliche Löhne und Gehälter
      • Jahresprämien und Genussscheine
      • Unterstützung bei der Suche nach Kinderbetreuungsmöglichkeiten
    • Awards:

    Kontakt

    Adresse

    Carl Zeiss AG
    Carl-Zeiss-Strasse 22
    73447 Oberkochen
    Deutschland

    Ansprechpartner

    Nadine Schmid
    Talent Attraction
    Fon: 07364 / 20-3054
    Fax: 07364 / 20-4013

    Google Maps

    Wir über uns

    Wir über uns

    Foto: Carl Zeiss AG

    ZEISS Medizintechnik hilft Ärzten dabei, die Lebensqualität ihrer Patienten zu verbessern. Weltweit sorgen unsere Brillengläser bei über 200 Millionen Menschen für Durchblick in jeder Situation. Halbleitertechnik von ZEISS revolutioniert die Chipindustrie und professionelle Rennteams vertrauen auf unsere Industrielle Messtechnik.

    Forscher machen mit unseren Mikroskopen bahnbrechende Entdeckungen und in Hollywood drehen Filmemacher mit ZEISS Objektiven großes Kino.

    Und dies sind nur einige Beispiele dafür, wie die ZEISS Gruppe mit ihren 25.000 Mitarbeitern weltweit zum technologischen Fortschritt beiträgt.

    Entdecken Sie Ihre persönliche Herausforderung auf www.zeiss.de/karriere.

    Stellenangebote

    Stellenangebote & Bewerbung


    Unter folgendem Weblink erhalten Sie die offenen Stellen bei ZEISS: www.zeiss.de/karriere
     

    Zeiss bietet weltweit spannende Perspektiven z.B. als (m/w) Scrum Master, Project Manager Digital Sales and Services, UX Designer für Web & Mobile Apps, Software Developer sowie Computer Vision Engineer an.

    Aktuelle Stellenangebote

    Karriere-Blog

    Erfahrungsberichte

    Mitarbeiter über ZEISS


    Unter folgendem Weblink erfahren Sie von ZEISS Mitarbeitern, welche spannende Aufgaben bei ZEISS auf Sie warten und erhalten kurze Einblicke in die Arbeitswelt bei ZEISS:
    www.zeiss.de/karriere/arbeiten-bei-zeiss/mitarbeiter-ueber-zeiss

    Unternehmensnews

    Aktuelles

    Mit der neuen Weitwinkelbrennweite umfasst die ZEISS Milvus-Familie jetzt elf Objektive für Spiegelreflex-Kameras, darunter vier Brennweiten mit maximaler Blendenöffnung von 1.4, die sich auch für Videografen eignen.
    Das Optikunternehmen erweitert seine Objektivfamilie ZEISS Interlock um fünf neue, besonders lichtstarke Brennweiten. Sie ermöglichen kurze Verschlusszeiten und sorgen so für effiziente Prozesse bei Industrie-Anwendungen.
    ZEISS präsentiert mit AT LARA® die neue Generation der EDoF-Intraokularlinsen, das neue Operationsmikroskop OPMI LUMERA® 700 und das Fundus-Bildgebungssystem CLARUSTM 500
    Bis zum 6. Februar 2018 können Fotografen auf der ganzen Welt ihre Fotostrecken unter dem Thema "Seeing Beyond – Untold Stories" einreichen.
    ZEISS stellt auf der CNS ein Konzept für ein komplementäres Digitales Biopsie-Tool für die intraoperative Bildgebung lebender Zellen vor.
    Für 54 Auszubildende und 28 Studenten der Dualen Hochschule hat das Berufsleben am Standort Ostalb begonnen
    Das minimal-invasive Laserkorrekturverfahren SMILE von ZEISS erreicht die Marke von einer Million Behandlungen weltweit
    ZEISS und KIT planen gemeinsam genutztes Innovationsgebäude Ausgründungen aus dem KIT erhalten längerfristige Perspektive am Standort Modernere Wachstumsumgebung für erfolgreiches Karlsruher Unternehmen Nanoscribe GmbH ZEISS und KIT setzen auf strategische Partnerschaft
    Regionalwettbewerb Jena von Jugend forscht geht in die fünfte Runde
    Das Optikunternehmen hat den Trend zu großen Kamera-Sensoren antizipiert. Die kompakten Festbrennweiten ZEISS CP.3 XD mit Metadaten-Technologie erweitern die kreativen Möglichkeiten von Filmcrews.
    Die VR-Streaming-Lösung ZEISS VR ONE Connect vereint die Vorzüge einer mobilen VR-Brille mit der Leistung eines Gaming-Computers: Die Daten werden vom PC direkt auf das Smartphone-Display übertragen. Erstmals können Gamer damit VR-Spiele der Plattform Steam®1 mobil nutzen.
    Mit der Akquisition von Veracity Innovations, LLC, erweitert die Medizintechnik von ZEISS ihr digitales Angebot um eine intelligente Cloud-basierte Plattform
    Erstes Spektiv mit dreifachem Weitwinkelzoom in der Produktkategorie ZEISS Victory
    Erstes Spektiv mit dreifachem Weitwinkelzoom in der Produktkategorie ZEISS Victory
    Regelschule wird zur Gemeinschaftsschule "Carl Zeiss" Weimar
    Regelschule wird zur Gemeinschaftsschule "Carl Zeiss" Weimar
    Online-Umfrage von ZEISS zeigt, dass Sehlösungen bei der Nutzung von Smartphones, Tablets und Computern ein großes Thema bei deutschen Augenoptikern sind.
    Online-Umfrage von ZEISS zeigt, dass Sehlösungen bei der Nutzung von Smartphones, Tablets und Computern ein großes Thema bei deutschen Augenoptikern sind.
    21 junge Menschen beginnen Ausbildung und Studium
    21 junge Menschen beginnen Ausbildung und Studium
    Positive Beiträge aus beiden Strategischen Geschäftseinheiten
    Positive Beiträge aus beiden Strategischen Geschäftseinheiten
    Größtes Planetarium Indiens setzt Bildungsarbeit mit ZEISS Technik fort
    Größtes Planetarium Indiens setzt Bildungsarbeit mit ZEISS Technik fort
    Schulabgänger können sich am 14. Juli über Ausbildungs- und duale Studienmöglichkeiten bei ZEISS informieren
    Schwedischer Automobilkonzern Volvo verleiht den Volvo Cars Quality Excellence (VQE) Award im Bereich Indirect Purchasing.
    Zeitgleich bringt ZEISS die Tasterlinie ZEISS Diamond!Scan mono auf den Markt.
    Zwei neue Spezialisten für weite Distanzen
    Das zehnte Objektiv der ZEISS Milvus-Reihe für DSLR-Kameras zeigt seine Stärken schon bei Offenblende.
    Spende stärkt Nachwuchsarbeit im Jugendfußball
    ZEISS stattet Grünes Klassenzimmer mit Mikroskopen aus
    ZEISS stiftete Preise in zwei Kategorien
    ZEISS gewinnt den Branchenpreis "Top Service Deutschland 2017" im Bereich Elektrotechnik.
    Vortrag „Photonen und Spins: Neue Kontraste für die optische Mikroskopie“
    Unser Arbeit- und Büroalltag ist geprägt von einer starken Nutzung digitaler Medien, mehr und mehr auch von Smartphones.
    Umsatz steigt auf über 2,5 Milliarden Euro – EBIT erreicht 384 Millionen Euro Alle Sparten tragen zur positiven Entwicklung bei Marktführerpositionen untermauert Asien sorgt weiter für dynamisches Wachstum Nachfrage nach digitalen Lösungen steigt Positiver Ausblick für zweite Geschäftsjahreshälfte
    Augenchirurgie liefert größten Wachstumsbeitrag
    Korrelationsfreies Messen ermöglicht der Automobilindustrie, künftig noch effizienter messen und fertigen zu können.
    ZEISS Lösungen optimieren den Messprozess und bieten damit eine erhöhte Prozesssicherheit in der Fertigung.
    Labor-Infrastrukturlösung ZEISS ZEN 2 core verbindet Systeme, Daten und Workflows
    ZEISS erweitert sein Portfolio im Bereich digitaler Services.
    Dr. Rudolf von Bünau in die höchste Ebene der ZEISS Fachlaufbahn berufen
    Die Zusammenarbeit des Advanced Retina Imaging (ARI) Network, einem globalen Zusammenschluss renommierter klinischer Forscher, mit dem Unternehmensbereich Medical Technology von ZEISS eröffnet neue Einblicke in Netzhauterkrankungen und fördert die Entwicklung neuer OCT-Technologien zur Verbesserung der Patienten­versorgung heute und in der Zukunft. Bei der ARVO 2017 präsentiert ZEISS die neue Swept-Source-OCT- und OCT-Angiographie-Technologie, die mit einem Open Innovation-Ansatz entwickelt wurde, um Forscher auf ihrer Suche nach neuen klinischen Anwendungen für Netzhauterkrankungen zu unterstützen.
    ZEISS mit zwei Best of "Business-to-Business" Communication Awards 2016 ausgezeichnet
    Die Barrett Suite, bestehend aus drei neuen, präzisen IOL-Berechnungsformeln, kombiniert mit der SWEPT Source OCT Technologie des IOLMaster 700 von ZEISS soll Kataraktchirurgen unterstützen, schnell und einfach die gewünschte Zielrefraktion und bessere refraktive Ergebnisse für ihre Patienten zu erzielen.
    Die Drei-in-Eins-Lösung kombiniert völlig neuartige Einblicke mit intelligenten Assistenzfunktionen, um manuelle Repositionierungen zu minimieren, chirurgische Komplexität zu reduzieren und die klinische Entscheidungsfindung zu unterstützen.
    Korrelative Mikroskopie und moderne 3D-Mikroskopie erleben
    Die zehn kompakten Festbrennweiten liefern Metadaten und erlauben die Korrektur von Verzeichnung und Vignettierung. So können erstmals auch Low-Budget-Produktionen visuelle Effekte einsetzen.
    Das Optikunternehmen und der Drohnenhersteller planen in Zukunft gemeinsame Produkte und Lösungen
    Das neue ZEISS Batis 2.8/135 ist die erste 135-Millimeter-AF-Brennweite für spiegellose Vollformatkameras von Sony.
    Rund 50 Auszubildende schließen Ausbildung bei ZEISS in Oberkochen erfolgreich ab
    Das ExoLens Case schützt das Smartphone im Alltag und ist gleichzeitig Halterung für die Vorsatzobjektive ExoLens PRO mit ZEISS Optik
    Die Carl Zeiss Meditec AG hat einen Patentverletzungsstreit vor dem Landgericht Düsseldorf gegen VSY Biotechnology BV und deren exklusiven Vertriebspartner Fritz Ruck Ophthalmologische Systeme GmbH gewonnen. Das Landgericht hat kürzlich entschieden, dass die von diesen Firmen angebotene trifokale Intraokularlinse das europäische Patent EP 2377493 B1 der Carl Zeiss Meditec AG verletzt.
    Der Carl Zeiss Meditec AG fließen aus Kapitalerhöhung ca. € 317 Mio. zu.
    Innovationsführer präsentiert bahnbrechende Neuheiten für Visualisierung, Bedienung und Patientenkommunikation in der Zahnheilkunde
    Neue Mittel sollen Wachstumskurs des Unternehmens beschleunigen
    Gesteigerte Auflösung und schnellere FIB-Materialbearbeitung für ein Maximum an Effizienz
    Neue Facharbeiter bei ZEISS in Jena erhalten Zeugnisse und Arbeitsverträge
    Kevin Faingnaert aus Belgien dokumentiert das Leben auf den Färöern und zeichnet das Bild einer Kultur, die es womöglich nicht mehr lange geben wird.
    Kompakte Spitzenoptik für unterwegs
    Zielfernrohrfamilie in der oberen Mittelklasse
    Mit der Optik von ZEISS und der Netztechnologie der Telekom werden Datenbrillen künftig einfach nutz- und tragbar
    Gewinner stehen fest
    Am Samstag, 18. Februar 2017, zeigen 142 Schüler in 69 Teams der Öffentlichkeit die Ergebnisse ihrer Forschung
    Positive Umsatz- und Ergebnisentwicklung im ersten Quartal
    ZEISS lädt als Patenunternehmen wieder zu sich ein
    ZEISS Terra ED ab sofort in drei neuen Farben erhältlich
    2017 bringt ZEISS das Bestellsystem VISUSTORE auf den Markt und macht Brillenglasbestellungen einfacher, schneller und intelligenter.
    Rückblick auf erfolgreiches Geschäftsjahr 2015/16 und Ausblick auf Herausforderungen 2017
    Neue Technologien revolutionieren die Branche. Jetzt verändern sie auch die Art, wie Brillen gekauft und verkauft werden.
    Mit ZEISS EnergizeMe schließt ZEISS Angebotslücke für Konsumenten, die sich gleichermaßen für die Brille und Kontaktlinsen entscheiden.
    Modernste Planetariumstechnik von ZEISS für die Wissensvermittlung
    Verbesserte Wettbewerbsfähigkeit führt zu bestem Ergebnis der Unternehmensgeschichte
    Schule richtet digitales Klassenzimmer im Fachbereich Naturwissenschaften ein
    Positive Umsatz- und Ergebnisentwicklung – fallzahlenabhängiges Geschäft legt zu
    Ab Ende Januar 2017 neue Halterung Edge im Fotofachhandel erhältlich
    Ab Ende Januar 2017 neue Halterung Edge im Fotofachhandel erhältlich
    Im Jahr 2016 verzeichnet das ZEISS Schulungsprogramm für Augenoptiker eine um 40 Prozent erhöhte Anmeldequote
    In Kooperation mit dem Wirtschaftsministerium Baden-Württemberg setzt sich ZEISS aktiv für das Ziel ein, mehr Frauen in MINT-Berufe zu bringen
    1 Million Euro für innovative Forschungsvorhaben an der EPFL durch ZEISS bereitgestellt
    Die ZEISS VR ONE Plus verwandelt 360°-Bilder und Videos in gefühlte Realität
    ZEISS ermöglicht die Nutzung freier Software für die Planetariumsprojektion
    Praktische Features für Jagd und Revier immer zur Hand
    16. November 2016
    Kindertag der Mikroskopie
    ZEISS lädt Schüler zum elften Mal zum Mikroskopieren ein
    Auf der Website lens4rent.de können Fotografen aus Deutschland und Österreich Optiken des Herstellers mieten.
    Automatisierte Mikroskopie-Plattform bietet hohe Flexibilität und Durchsatz
    Die offene und flexible inverse Plattform für lebende und fixierte Proben
    Senatsevent des Bundesverbands mittelständische Wirtschaft in Oberkochen
    Durch die Ernennung des profilierten refraktiven Chirurgen und klinischen Professors für Augenheilkunde, Dr. Steven C. Schallhorn, zum Chief Medical Officer verstärkt der Unternehmensbereich Medizintechnik von ZEISS sein Führungsteam im weltweiten Ophthalmologiegeschäft. ZEISS unterstreicht damit sein Ziel, die Behandlung von Augenerkrankungen voranzutreiben und Ärzte dabei zu unterstützen, Patienten auf der ganzen Welt höchste klinische Versorgung zu bieten.
    Fotografen können ihre Bilderstrecken bis zum 7. Februar 2017 einreichen.
    Für das Geschäftsjahr 2015/16 rechnet ZEISS mit einem Rekordumsatz
    CFO Thomas Spitzenpfeil übernimmt zusätzlich Position des CIO
    Bundesfinalistin Julia Graupner und Schülerforschungszentrum Jena wollen Schüler zur Teilnahme ermutigen
    Mit der ZEISS VR ONE Plus in Bilder und Videos eintauchen – auch für das neue iPhone 7
    Mit dem ZEISS Loxia 2.4/85 erweitert das Optikunternehmen seine kompakte Objektivfamilie für die spiegellosen Sony Vollformatkameras mit E-Mount
    Messebesucher können die Kameraobjektive von ZEISS ausgiebig testen – darunter auch einige Neuheiten
    Nobelpreisträger und neueste Mikroskopietechniken stehen im 200. Geburtsjahr des Firmengründers im Mittelpunkt
    Das Optikunternehmen bringt kompakte Industriebrennweiten mit M42x1-Mount auf den Markt, die sich sogar für große Sensoren eignen.
    Die Medizintechnik von ZEISS kann das mit dem VisuMax® Femtosekundenlaser durchgeführte SMILE Verfahren (Small Incision Lenticule Extraction), eine Weiterentwicklung der refraktiven Korrektur von Kurzsichtigkeit, in den USA auf den Markt bringen. Das minimal-invasive SMILE Verfahren zur Myopie-Korrektur mit dem Femtosekundenlaser, wird derzeit bereits in rund 500 Kliniken in 61 Ländern eingesetzt. Begleitet von Studien, die dem Verfahren ein hohes Maß an Sicherheit und Wirksamkeit bescheinigen, sind seit der Markteinführung 2011 bereits eine halbe Million Augen mit SMILE behandelt worden. Das Verfahren erweitert als Weiterentwicklung der refraktiven Korrektur von Myopie das Behandlungsspektrum, das Laserchirurgen in den USA für ihre Patienten zur Verfügung steht.
    ZEISS und ExoLens® bringen ein Tele- und Makro-Zoomobjektiv für die iPhone®1)-6-Familie auf den Markt.
    Objektivfamilie mit manuellem Fokus für DSLR-Kameras jetzt auch mit 15, 18 und 135 Millimetern Brennweite
    Mit dem Cine-Zoom ZEISS Lightweight Zoom LWZ.3 21-100mm/T2.9-3.9 T*, drei neuen ZEISS Milvus Objektiven und den ZEISS Lens Gears zeigt ZEISS in Amsterdam viele Neuigkeiten für Filmemacher.
    Über 30 Jenaer Institutionen präsentieren sich an 17 Stationen mit über 60 Aktionen
    Grafiken und Fotos veranschaulichen das Leben und Wirken des Firmengründers
    Das neue ZEISS Lightweight Zoom LWZ.3 21-100mm/T2.9-3.9 T* überzeugt mit kompakter Bauweise und geringem Gewicht
    Nach mehr als 43 Jahren erfolgreicher Arbeit für ZEISS übergibt Anton Kuhn den Staffelstab an Christoph Hinnenberg
    Optimiertes ZEISS Victory SF jetzt in schwarz erhältlich
    Carl Zeiss Tag und Deutsches Optisches Museum in Jena
    Umsatz, EBIT und Gewinn pro Aktie entwickeln sich positiv
    Globale Neuaufstellung des Unternehmensbereichs Microscopy kann nun starten
    Stativ vermutlich von Carl Zeiss selbst gefertigt
    15 junge Menschen beginnen Ausbildung oder Studium
    witelo erweitert damit seine Angebote für Schulen und Kindergärten.
    Der kompakte Begleiter auf allen Touren
    Die bisherigen beiden Geschäftseinheiten der Ophthalmologie werden zu einer Strategischen Geschäftseinheit Ophthalmologie unter Leitung von James V. Mazzo zusammengeführt.
    ZEISS: „Optische Qualität, Apps und Smartphone sind VR-Basis“
    ZEISS Symposium als Veranstaltungsreihe geplant
    Herr Thomas Simmerer scheidet am 30.09.2016 aus dem Vorstand der Carl Zeiss Meditec AG aus
    ZEISS und arivis ermöglichen erstmals immersive Mikroskopie für Biowissenschaften und Materialkunde
    Stefan Glowacz berichtet am ZEISS Stand von seiner Expedition in eine der menschenfeindlichsten Regionen der Welt
    Schulabgänger können sich über Ausbildungsmöglichkeiten bei ZEISS informieren
    ZEISS bringt drei industrietaugliche Objektive mit hoher Abbildungsleistung für unterschiedliche automatische Bildverarbeitungen auf den Markt

    Media-Lounge